Archiv für den Monat: Oktober 2021

Neues vom Bahnhof Dellwig-Ost

Nun hat die Bahn ihr Versprechen gehalten und einen Vegetationsrückschnitt durchgeführt. Traurig ist nur, dass der Müll, der dabei zutage getreten ist, nicht beseitigt wurde, sondern von den Mitarbeitern der DB Station & Service an Ort und Stelle liegen gelassen wurde.

Auch eine kleine illegale Müllhalde ist zu Tage getreten (siehe Fotos).

Ein Stadtteil ist halt nur so “schön” wie ihn seine Bürger*innen hinterlassen. “Aus den Augen aus dem Sinn!” oder “Nach mir die Sintflut!” sind leider Denkweisen, die manche Bürger*innen in Dellwig zu praktizieren scheinen und somit kann man leider oft nur gegen Windmühlen kämpfen.

Wildnis am Bahnhof Dellwig-Ost

Trotz Kontaktaufnahme mit der DB Station & Service mit der Bitte, dass wild wachsende Grün zurückzuschneiden geschieht nichts. Selbst die versprochene Rückmeldung bleibt aus. Die DB Station & Service scheint sich um ihre Grundstücke in Essen-Dellwig nicht gerne zu kümmern.

Bei einem erneuten Anruf wurde uns ein Vegetationsrückschnitt versprochen. Wir sind nun gespannt, ob etwas geschieht.